Oberer Bräuer

Top
Unser Haus Unser Haus
Unser Angebot Angebot
Urlaub in Oberwölz Urlaub
Unsere Kellerbar Kellerbar
Tipps für Biker Bikertipps
Musikstücke Musik
Unser Heimat Heimat >>
Bildergalerie Bildergalerie
Veranstaltungen Termine
Impressum und Kontakt Impressum
Bottom
   
   
Oberwölz liegt auf 812m Seehöhe in einem Seitental des Murtales in den Wölzer Tauern. Hier atmen Sie nicht nur unsere klare Bergluft, sondern verspüren auch einen Hauch österreichischer Geschichte.

Die historische Altstadt mit ihrer um 1300 errichteten, gut erhaltenen Stadtmauer, den drei Stadttoren und den Wehrtürmen verleihen Oberwölz ein ganz besonderes Flair.
Stadtmauer
   
Vor ca. 3000 Jahren siedelten sich im Wölzertal die nach Gold, Silber und Eisen suchenden Taurisker (Kelten) an. Die eigentliche Kolonisation unseres Gebietes verdanken wir den Bayern, besonders dem Bistum Freising.

1007 schenkte Kaiser Heinrich II. seinem Bischof Egilbert von Freising die Güter Welz (Oberwölz), Katsch und Lind, um sich damit gleichzeitig einen der Alpenübergänge nach Italien zu sichern.
Stadtplatz
   
Das im Inneren des Schötteltores gestaltete Heimatmuseum vermittelt dem Besucher Eindrücke vom Leben und von der Arbeit früherer Generationen.
Das Museum erzählt von der 700-jährigen Besitzgeschichte des Hochstiftes Freising, den Hammerwerken und Handwerken mit dem "goldenen Boden".

Empfehlenswert ist auch ein Besuch des "Österreichischen Blasmusik-Museum", wo die Geschichte und Tradition dieser Musikform auf liebevolle und umfassende Weise dokumentiert wird. Es ist - wie das Heimatmuseum - in das aus dem Jahre 1305 stammende Kulturhaus im Schötteltor integriert.
Museum
   
Unsere Stadtpfarrkirche wurde bereits im Jahre 1246 als romanische Pfeilerbasilika mit Chorturm erwähnt. Im 15. Jhdt. wurde sie im gotischen Stil erweitert.

Auch die Spitals- oder Sigismundkirche, bereits 1360 als Spitalskapelle bestehend, wurde im 15. Jhdt. als ein Juwel gotischer Baukunst vollendet.

Oberwölz
   
Neben kulturellen Sehenswürdigkeiten lädt Sie auch eine wunderschöne, naturbelassene Umgebung zum Verweilen ein. Das Tal wurde von den Bauern mit viel Fleiß in eine gepflegte Landschaft verwandelt, in der es nicht schwer fällt, allen Stress und die Alltagssorgen für ein Zeit lang zu vergessen.

Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Heimat und in unserem Haus willkommen heißen zu dürfen!

Fam. Barbara und Sepp Wohleser

Landschaft
   
   

Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang Zur Startseite Zur Startseite